Die Grundlagen

Anmeldung und der Start kinderleicht gemacht

Spielregeln

Wie spielt
man Poker eigentlich?

Pokerseiten

Wir testen und vergleichen die Pokerrooms

Poker Strategie

Immer die richtigen Entscheidungen treffen

CASINO

Die Welt der Online Casinos

Jennifer Harman

Die beste Pokerspielerin – Jennifer Harman

 

Manachmal ist Erfolg im Poker keine Frage von Glück oder Erfahrung, sondern einfach eine Frage des Talents. Denn wie sonst ließe sich erklären, dass Jennifer Harman im Jahr 2000 bei der World Series of Poker ihr erstes Armband in einem No Limit Deuce to Seven Lowball-Turnier gewann? Diese Pokervariante hatte Harman nie zuvor gespielt. Alles, was sie brauchte, war eine fünfminütige Einführung in die Gründzüge durch Howard Lederer.

Dennoch verlief die Pokerkarriere der Jennifer Harman nicht ohne Höhen und Tiefen. Das Spiel lernte sie früh von ihrer Mutter. Der Vater nahm sie gelegentlich mit zu seiner Pokerrunde. Harman wuchs in der Glücksspielstadt Reno auf. Mit 16 Jahren schlich sie sich mit gefälschten Papieren in die Casinos ein, um Poker zu spielen. Als das Pokerspiel zu ihrer Hauptbeschäftigung zu werden schien, drohte der Vater damit sie zu enterben. Stur, wie sie nun mal sei, konnte die Drohung des Vaters Harman nicht abhalten. Sie plante zwar nicht unbedingt eine Karriere als Pokerspielerin und dachte immer, sie würde eines Tages einen normalen Job ergreifen. Doch dieser Tag kam nicht. In den 1990er Jahren kämpfte sie, nachdem ihr Ex-Mann bei der Scheidung mit dem größten Teil der Bankroll durchgebrannt war, mit dem Bankrollmanagement und ging zumindest einmal Pleite. Ein Freund lieh ihr etwa 50.000 Dollar, damit sie weiter spielen konnte.

Lange Jahre war Harman eine Limit Hold’em-Spezialistin und eine lupenreine Cash-Game-Spielerin. Erst 1999 fing sie an, inspiriert durch ihren Freund Daniel Negreanu, auch Turniere zu spielen. Zwei Armbänder bei der WSOP gewann sie bislang: 2000 das bereits genannte im No Limit Deuce to Seven Lowball und 2002 gewann sie das $5.000 Limit Hold’em-Turnier und ein Preisgeld von über $200.000. Später war sie regelmäßig beim Big Game in Las Vegas anzutreffen, wenn es um ganz hohe Einsätze ging.


Jennifer Harman ist mit dem Pokerspieler Marco Tranillo verheiratet und hat zwei Kinder mit ihm. 2004 überstand sie eine Nierentransplantation. Sie ist Mitglied des Teams Full Tilt Poker. Phil Ivey und Daniel Negreanu halten Harman für die vielleicht beste Pokerspielerin der Welt. Harman selbst meint, dass das Geschlecht kein ausschlaggebender Faktor beim Poker sei. Frauen hätte gute Instinkte, und die seien wichtig für das Spiel.

Poker Bonus
Poker 770
bonus
200% up to
$2000

888 Poker
bonus
100% up to
$600

Titan Poker
bonus
200% up to
$2000

200% up to
$2000

Bwin Poker
bonus
100% up to
$500